Gästebuch

Sind Sie zufrieden? Haben Sie Anregungen? Dann werden Sie gebeten, Ihre Mitteilung in den Kasten einzutragen. Es dürfte der Wunsch bestehen, dass auch andere Besucher Ihre Meinung lesen möchten. Füllen Sie bitte auch die übrigen Spalten des vorgefertigten Formulars aus.  Vielen Dank für Ihre Mühe.

Startseite

 

  Titel: Vorname: Name:  

 

  Ort: Land: E-mail:  

 

   

 

   

 

Die Gäste und ihre Meinung:

Brigitte B. aus Münstermaifeld am 03.04.2007: Super Idee, eine Seite über diese wunderschöne nordhessische Gegend ins Netz zu stellen! Vor allem der Bericht über den Edersee ist sehr interessant. Vielleicht wäre es eine Überlegung wert, die Fotos von den Ortsschildern durch jeweils ein weiteres Bild des Ortes zu ersetzen, durch Anklicken des jeweiligen Links weiß der Besucher doch schon, von welchem Dorf die Fotos stammen.

Jörg W. aus Obernburg am 18.04.2007: Ich finde die WEB-Seite als sehr gut gelungen, die Bilder und Berichte entsprechen den Tatsachen, und ich freue mich, dass meine Heimat so sehr positiv dargestellt wird. Noch mehr ist zu bewundern, dass Sie Herr Dr. Krummel in Anbetracht Ihres Alters sich noch die Arbeit und Mühe gemacht haben, dieses Werk zu vollbringen. Allen Besuchern dieser WEB-Seite wünsche ich beim Durchsehen viele interessante Eindrücke zu gewinnen und sich auch auf den Weg zu machen, um Obernburg, Dorfitter, Thalitter und die umge-bende Landschaft einmal persönlich in Augenschein zu nehmen.

Silvia F. aus Frankenberg am 25.04.2007: Eine sehr schöne Seite über eine wunderschöne Region! Auf dem Ederau-enradweg, von der Quelle bis zur Mündung, kann man die sanfte Flusslandschaft und die kulturellen Besonderheiten hautnah kennen lernen. Die Internetseite mit gelungenem Namen edothek.de weist auf viele sehenswerte Tipps hin.

Volker S. aus Bad Berleburg am 26.04.2007: Sehr schöne Bilder über eine wunderschöne Gegend in unserer Heimat. Ein Hinweis für Wanderer: In den Bad Berleburger Ortschaften Arfeld und Schwarzenau wird übermorgen der neue Wanderweg "Via Adrina" eingeweiht, wo man von allen Stellen des Weges einen Blick auf das Edertal hat - sehr empfehlenswert!

Antje K. aus Hankensbüttel am 27.04.2007: Diese Seite macht Lust auf mehr - wandern oder Fahrradfahren in dieser sehr schönen Gegend! Es gibt wohl viel zu entdecken - für jedes Alter! Für uns "Nordlichter" und "Flachlandtiroler" eine Anregung für einen Kurz- oder auch längeren Urlaub, mit etwa 3 Fahrstunden noch fast vor der Haustür! Vielen Dank für die Anregung!

Karl-Jörg F. aus Korbach am 01.05.2007: Eine mit künstlerischem Feinsinn ausgesuchte Bildserie, wie z. B. das Kirch-lein des Weilers Lindenhof, die Bergkirche von Thalitter oder die Edereinmündung in die Fulda bei Edermünde-Grifte. Begleitet mit der Aufarbeitung der Geschichte des Edersees mit seiner imposanten Sperrmauer, die wegen des Ausbruchs des 1. Weltkrieges nie eingeweiht wurde. Selbst für jemanden, der hier zuhause ist, gibt es noch neue Dinge und Blickpunkte zu entdecken.  Dies zeigt mit welcher Heimatliebe Dr. G. Krummel recherchiert hat. Es bleibt zu  hoffen, dass diese wunderschöne Landschaft in der Zukunft nicht durch Verkehrsplanung, wie den Bau einer Autobahn, zerschnitten oder zerstört wird. Bleibt ferner zu hoffen und zu ergänzen, dass der neu eröffnete Naturpark Edersee-Kellerwald uns künftig davor schützt. Goethe mag mir verzeihen, wenn ich an zwei Stellen seine Verse etwas abwandele: So seh ich in allen die ewige Zier, und wie mir`s gefallen, gefall es auch Dir. Ihr glücklichen Augen, was je ihr gesehen, es sei wie es wolle, es ist doch so schön.

Hans O. aus Korbach am 01.05.2007: Die Korbach-Fotos habe ich mir heute morgen angesehen. Ein alter Korbacher kann sich darüber nur freuen. Viele der Fotomotive habe ich ja auch in meinem Büchlein "Meine Stadt".

Dr. Timothy B. aus Edingburgh (Großbritannien) am 27.05.2007: I saw this interesting account of the drowning of the old villages by the waters of the resevoir of the Edersee. I am a guest of the Bauer family in Münstermaifeld. It was particularly interesting to see the pictures taken during the drought of 2003.

Jörg W. aus Obernburg am 28.05.2007: Ich finde die WEB-Seite über meine Heimat gut gelungen und freue mich auch, dass ich bei den geschichtlichen Berichten mitwirken durfte. Ferner wünsche ich allen Besuchern dieser Seite, dass sie sich durch einen persönlichen Besuch unserer Dörfer Dorfitter, Thalitter und Obernburg (Hof Lauter-bach) und von der Schönheit der Landschaft einmal selbst überzeugen. 

Thomas R. aus Asel am 11.06.2007: Halli hallo aus Asel und ein großes DANKESCHÖN für die tolle Darstellung des Ortes. Ich muss wirklich ein großes Kompliment an Sie machen. Sie haben sich wirklich sehr viel Mühe gemacht und sehr viel Herzblut in Ihre Arbeit gesteckt. Als ich die Bilder von Asel angeschaut habe, regte sich in mir der "Verdacht", dass wir uns bei Ihrer "Fotosafari" am Aseler Friedhof gesehen haben. Ich war gerade mit Pflegear-beiten beschäftigt. Schade, hätte ich gewusst, wer da die Bilder schießt, hätten wir sicherlich noch ein paar mehr Informationen austauschen können. Ich hoffe sehr, dass es beim nächsten Mal klappt.

Jochen T. aus Thalitter am 24.07.2007: Hallo Günter, ganz interessant die Ausführungen über unsere Heimat.

Robert B. aus Freiburg (Breisgau) am 27.09.2007: Eine durch und durch ansprechend gestaltete Homepage, die zum Verweilen einlädt! Lob und Anerkennung gilt Dr. Krummel, der allein vermittels der Digitalkamera und des Bildbear-beitungsprogramms verborgene Schätze Nordhessens ins "rechte Licht" setzt und somit der geschichtsträchtigen Re-gion zwischen Korbach und Edersee die öffentliche Beachtung zuteil werden lässt, die ihr gebührt!

Siegfried T. aus Bad Bevensen am 15.10.2007: Ich habe ein bisschen rumgesurft und bin u. a. auf der sehr schönen Seite "Von Korbach zum Edersee" gelandet. Nur weiter so!!

Ilse und Wolfgang K. aus Vellmar am 04.11.2007: Wir haben uns die schönen Bilder rund um das Korbacher Land angesehen. Da Freunde in Korbach wohnen und wir schon einige Segeltouren von der Insel Scheid mit deren Boot im Sommer unternommen haben, liegt uns diese schöne Landschaft mit all ihren Reizen sowieso am Herzen.     Sollten Sie wieder einmal in der Innenstadt von Korbach sein, empfehlen wir Ihnen ein wunderschönes Antik-Cafe  „Fundus“. Die Adresse lautet : Im Sack 5.

Hans-Dieter L. aus Baunatal am 07.12.2007: Herr Dr. Krummel hat in seiner Homepage seinen Heimatbereich Eder-see und Umgebung geschichtsträchtig mit aktuellen Begebenheiten hervorragend dargestellt. Für den Interessierten dieses Gebietes lohnt es sich darin Einblick zu nehmen. Seine umfassenden ins Detail gehenden Erläuterungen die-ses reizvollen Gebiets in Wort und Bild haben einen herausragenden Wert. Eine Reise dorthin ist für jedermann eine Bereicherung.

Dirk W. aus Dorsten am 29.02.2008: Sehr schöne Bilder aus Thalitter! So kann ich mir das Leben meiner Vorfahren, die lange Zeit im Haus Nummer 8 wohnten, noch besser vorstellen. Endlich mal mehr über dieses kleine schöne Örtchen. 

Jörg W. aus Obernburg am 19.09.2008: Ich erfreue mich immer wieder, beim Ansehen dieser WEP-Seite. Man merkt, dass diese Seite "lebt". Sie wird ständig aktualisiert und auch neuerdings mit historischen Bildern versehen. Ich finde sie ist sehr sehenswert und weiter zu empfehlen.

Heinrich K. H. aus Lichtenau/Westfalen am 01.12.2008: Als Vorsitzender des Förderkreises für Heimatgeschichte und Naturkunde der Stadt Lichtenau beschäftige ich mich mit heimatkundlichen Beiträgen aus der engeren und weite-ren Umgebung meiner Heimatstadt. Dabei bin ich auf diese Seite gestoßen. Der Autor zeigt  wunderschöne Fotos und Berichte aus dem schönen Waldecker Land. Seit Jahrhunderten gibt es von Ostwestfalen Beziehungen in das Waldecker Land. Ich bin dem Autor für die gewissenhafte und übersichtliche Arbeit dankbar.