Allgemeines (2)

Günter Krummel wurde 1925 in Helmighausen, Landkreis Waldeck, geboren. Er studierte an der Philipps-Universität in Marburg / Lahn Pharmazie und Lebensmittelchemie und wurde nach einer wissenschaftlichen Tätigkeit am Pharmazeutisch-Chemischen Institut der Philipps-Universität in Marburg / Lahn mit der Anfertigung einer Arbeit aus dem analytischen Bereich der pharmazeutischen Chemie 1958 promoviert. Er arbeitete als Apotheker in verschiedenen Apotheken (3 Jahre),  an der Staatlichen Chemischen Untersuchungsanstalt in Bremen als Lebensmittelchemiker (5 Jahre) und war  beim Regierungspräsidium in Kassel bis 1989 als Pharmaziedezernent tätig, zuletzt als Leitender Pharmaziedirektor.

1995 wurde ihm die Erlaubnis erteilt, als Heilpraktiker zu arbeiten.

Zu den Hobbys zählen u. a. die Tätigkeit auf dem Gebiet der Radiästhesie und die Fotografie.

 

Anmerkung zu den Pfeilen als Schalter:

Der Pfeil nach links

 führt zurück, der Pfeil nach rechts
 führt weiter.  

"Zurück" bedeutet immer zu der Seite, von der man gekommen ist. "Weiter" bedeutet zur nächsten Seite.

Ein Hinweis bei einem Schalter

 (Auswahl) zeigt an, dass dieser Schalter zur entsprechenden Seite  

weiterführen will.

Startseite